Fototour im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg

Nun ist es schon wieder eine gefühlte Ewigkeit her, dass ich von meiner Familie einen Gutschein in Form einer Fototour geschenkt bekommen habe.
Zeit, diesen Gutschein einzulösen und sich eine Fototour auf der Website von go4foto* auszusuchen. Ich war sichtlich überrascht, über die große Auswahl an geführten Fototouren, die es in Berlin gibt. Insbesondere zu Hotspots, die selbst ein Berliner doch selten zu sehen bekommt.

Da die Fototouren, egal welche du planst, relativ schnell ausgebucht sind, solltest du etwas längerfristig deine Tour planen.

Sightseeing – oder Fototour?

Warum das eine nicht mit dem anderen kombinieren? Auf dieser Fototour entdeckst du nicht nur Plätze, die der Pauschaltourist normalerweise nicht sehen wird, sondern du kannst Berlin mit deiner Kamera entdecken. Du bekommst eine Menge Tipps, wie du deine Motive auf kreativer Art und Weise in Szene setzen kannst. Auch für Anfänger der Fotografie lohnt sich diese Sightseeingtour mit Lerneffekt.

Was wird dir auf dieser Fototour geboten?

  • eine außergewöhnliche Tour durch die Hinterhöfe des Prenzlauer Bergs
  • einzigartige Fotomotive
  • professionelle Unterstützung durch einen ausgebildeten Fotografen, der Anfängern und Fortgeschrittenen mit Rat und Tat zur Seite steht
  • Schulung der Kreativität und des fotografischen Auges
  • Auswertung der gemachten Fotos, inklusive vier Prints von deinen gemachten Fotos

Was solltest du zu dieser Tour mitbringen

  • eine Kamera, egal ob Kompakt- oder Spiegelreflexkamera inklusive Speicherkarte und Akku
  • genügend Zeit
  • bequemes Schuhwerk
  • Lust, Neues zu entdecken und auszuprobieren
  • Spaß an der Fotografie

 Mein Fazit

Die Berliner Hinterhöfe im Bezirk Prenzlauer Berg bieten, trotz einer immer mehr voranschreitenden Kommerzialisierung, eine unzählige Vielfalt von interessanten Fotomotiven. Nimm deinen Fotoapparat und genieße eine Sightseeingtour mit Lerneffekt. Egal ob kreative Kunst, grüne Oasen im Herzen Berlins oder alte Segmente von Werkstätten – wenn du an einer Sightseeingtour unter Führung eines Fotografen interessiert bist, kann ich dir diese Tour von go4foto* empfehlen. Professionelle Unterstützung zu allen Fragen der Fotografie machen diese Sightseeingtour zu einem tollen Erlebnis.

Hast du schon an einer geführten Fototour teilgenommen ? Hinterlasse deine Eindrücke in der Kommentarleiste.

In diesem Sinne

Rinjehaun    #berlinerontour

Feel free to share

*Dieser Link führt direkt auf die Seite von go4foto

 

hinterhöfe_prenzlauer_berg

3 Kommentare

  1. Hallo Sven deine Bilder sind toll.Es wäre schön,mit was für Fotoapparat die Bilder fotografiert hast.zB.Blende,Iso Objektive,Belichtung,Blitz,Motivprogramm und welche Tageszeit sie entstanden sind.MFG Uwe

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Uwe, danke für deinen Kommentar. Ich fotografiere mit einer Nikon 610 und benutze bei dieser Kamera ausschließlich Festbrennweiten wie 35mm und 50mm. Die Blende ist immer davon abhängig, was ich fotografieren möchte. ISO versuche ich immer die 100 zu halten, kann aber schon mal bis 400 gehen. Den Blitz benutze ich bei dieser Art von Fotografie nicht. Motivprogramme fallen für mich weg, da ich ausschließlich im manuellen bzw. im AV Modus fotografiere.

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s